Qualität gegen Quantität: Es geht wie immer um diese Frage.

Ich unterrichte keine 200 Leute pro Jahr, sondern wenn's hochkommt, 20!
Das spricht jedoch nicht für nicht ausreichende Auslastung, sondern spürbare Hingabe, meinerseits.
Die Anzahl der Teilnehmer, 200 Personen pro Jahr an einer Sprachschule, klingt erst mal gut, aber ist es das auch?
Diese hypothetische Sprachschule, 200 Personen pro Jahr bedeutet, das sie relativ klein ist, verfügt über 5 Lehrer und 10 Kurse pro Woche. Ein individueller Unterricht ist bei solchem Ausmaß kaum möglich, denn der Lehrer kennt das Individuum, welches es unterrichtet überhaupt nicht!
Es geht, wie gesagt um die Quantität: mehr Kurse, mehr Geld! Damit zahlt sich die Quantität für den Betreiber der Kurse, die Sprachschule aus. Was haben Sie, als Kursteilnehmer davon? Außer Ihrem Geld, das Sie in die Marktwirtschaft über diese Sprachschule gesteckt haben, NICHTS!

Ich biete Ihnen Qualität an, die sich für Sie auszahlt!
Ich biete Ihnen an, einer der Wenigen, die bei mir lernen zu sein!


⇒ Englisch Sprachkurs für Anfänger und Fortgeschrittene
⇒ Business English sowie unterhaltungsübliches Englisch
⇒ Ohne Leistungsdruck das Gewünschte erreichen
⇒ Englisch lernen ohne verstaubte Bücher
⇒ Einzelunterricht nach jedermanns Art
⇒ Gruppenunterricht modern und leistungsbetont